Multimediavortrag England

In unserer Reihe „Bilderreise - Reisebilder“ luden wir sie zum Multimedia-Vortrag "Gärten, Küsten, Herrenhäuser - Streifzüge durch Englands Süden“ von Ilona Meister ein.

Der Multimedia-Vortrag fand am Freitag, den 13. März 2017, ab 19:00 Uhr im Bürgerhaus Neu Fahrland, Am Kirchberg 51, statt.

Wer sich für eine Reise nach Südengland entscheidet, begibt sich auf eine Insel - in vielerlei Hinsicht. Nicht nur der Linksverkehr, die vielen mehrspurigen Kreisverkehre und die Doppelstockbusse sind gewöhnungsbedürftig, auch muss man sich Reisegeld umtauschen und an fremde Einheiten gewöhnen.

Die Bewohner Englands stehen im Ruf, etwas seltsam und schrullig zu sein und das Essen in England gilt als zu mindest ungewöhnlich.
Wer sich zu den Briten begibt, sollte der englischen Sprache einigermaßen mächtig sein, denn etwas anderes spricht hier kaum jemand.

Der Süden Englands ist bekannt für sein mildes Klima, das ein üppiges Pflanzenwachstum möglich macht. Es gibt eine große Vielzahl fantastischer Gärten, die liebevoll gestaltet und gepflegt werden. In weitläufigen Parkanlagen erheben sich imposante Herrenhäuser, an denen die Zeit spurlos vorüber gegangen zu sein scheint.

Ilona Meisster erzählte von zwei Reisen in die Heimat Rosamunde Pilchers, die sie 2012 und 2016 auf ganz verschiedene Art und Weise unternahm. Mit Flugzeug, Auto und Bus war sie unterwegs zwischen Bristol und Truro und zwischen Portsmouth und Lands End und machte zahlreiche Fotos. Von kulturgeschichtlich bedeutsamen Städten, von großartigen Kathedralen und mystischen Stätten in Südengland wurde auf dieser Bilderreise berichtet.